Aktivitäten auf Borkum 2

Die Freizeitgestaltung auf Borkum ist sehr variabel und ideenreich. Die faszinierende Dünenlandschaft, der 26 km lange Sandstrand sowie zahlreiche befestigte Wege gibt es mit dem Fahrrad, Inlinern, oder auch einfach nur zu Fuß zu erkunden. Ruhepausen kann man in kleinen Cafe´s am Strand oder in den Dünen einhalten und die fantastischen Kuchen der Insulaner geben neue Kraft für weitere Aktivitäten. Sportliche Aktivitäten werden u.a. folgene auf Borkum angeboten: Angeln; Beachvolleybal, Beachgolf, Beachrace, Strandsegeln, Surfen, Kitesurfen und Segeln ( alle mit Schule ) Mietgolfplätze, Fitnessräume, Reitanlagen auch mit Reitschule, Kegeln, Radtouren, Nordic- Walking mit Kursus, Tennishalle, Strandsauna und noch einiges mehr wie natürlich das Schwimmen im einzigarten Gezeitenland mit Flowrider, Außenbecken, Wasserrutsche, Meerwasserbad ect. Für die Kur und Gesundheit bietet die Nordseeinsel vielseitiges Programm. Natürlich werden hier zahlreiche ambulante und stationäre Kurmaßnahmen durchgeführt, es gibt viele Badeärzte im Ort die noch viele Tipps in dem Hochseeklima bereithalten. Das Angebot geht von Krankengymnastik, Massagen, med. Bäder, Wirbelsäulengymnastik, Atemtherapien und und und…. bis vom medizinischen hin zum Wellnessprogramm. Die Insel Borkum ist für Beauty und Wellness eine Spitzenadresse und das Gezeitenland bietet hier neben vielen anderen Anbietern wahre Erholungsgarantien wie z.b. verschiedene Arrangemants, Thalasso– Therapien, verschiedene Zeremonien wie z.B. Kaiserbad, Floating Muschel und vieles mehr. Entspannungsräume lassen die Seele baumeln. Saunafreunde finden hier ebenso ein wahres Paradies mit Panoramasauna mit Blick auf die Dünen und Nordsee, Aromasauna, Dampfbad ect. Freizeit und Erholung steht mit weiteren fantastischen Mitteln zur Verfügung wie z.B. Der Strandanimation, Babysitter-Diensten, Campingplatz, FKK-Strand, Hundestrand, Gästekindergarten sowie Kinderbetreuung in der Spieleinsel, Kino, Besichtigung des Nationalparks, Strandkörbe, Kinderspielplätzen am Strand mit Trampolin und im Ort, Malschule und Konzerte und Vorträge ect. Das Heimatmuseum, sowie Inseltouren, Wattwanderungen, die Besichtigung des Feuerschiffes oder der Leuchttürme kann ebenso auf dem Programm stehen wie einfaches relaxen und Eis essen am Strand !!

111total visits,1visits today