Buchungstipps

Sehr geehrte Stammgäste,
Sehr geehrte Neukunden,

an dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Tipps zur Buchung geben.
Die Wahl der passenden Unterkunft:
Es gibt zahlreiche Arten auf der wunderschönen Nordseeinsel Borkum Ihren Urlaub zu verbringen.
Es fängt beim All Inclusive Hotelurlaub an, geht weiter über zahlreiche Hotel und Pensionsangebote mit Voll- oder Halbpension über Ferienhäuser und Ferienwohnungen, bis hin zur Jugendherberge in der alten Bundeswehr Kaserne, oder Campingurlaub auf dem inseleigenen Campingplatz.
Jedoch eines haben alle Angebote gemeinsam, auf die 5000 Einwohner der Insel kamen z.B. im Jahr 2011 –  249.742 Urlauber mit 2.266.456 Übernachtungen.
Das heißt speziell die Ferienzeiten sind sehr früh ausgebucht und selbst die Nebenzeiten sind in den begehrten Unterkünften bereits Monate vorher vergeben.
Unsere Ferienwohnung (FeWo) für 4 Personen:
Wir, die Familie Hohmann, haben nur eine Ferienwohnung in dem Haus Norderoog die Wohnung Nr. 2, welche wir privat vermieten. Wir haben die Wohnung aus dem Familienbesitz übernommen, komplett renoviert und mit modernsten Geräten ausgestattet und vermieten sie nun seit 2011.
Seitdem Ist die Wohnung von Beginn bis zum Ende der Saison ausgebucht und die Nachfrage übersteigt sogar um einiges die verfügbaren Tage.
Unsere meisten Mietanfragen kommen bereits im Oktober des Vorjahres, siehe Grafik. Also ca. 9 Monate vor den Sommerferien werden die Termine der Hauptsaison vergeben.

Das heißt für Sie, kümmern Sie sich rechtzeitig um eine entsprechende Unterkunft, die Ihren Bedürfnissen gerecht wird gerade wenn Sie zum Beispiel mit Hunden oder mehr als 2 Kindern auf die Insel wollen, je spezieller die Wünsche, umso schwerer ist es etwas passendes zu finden.
Anreise:
Sobald Sie eine Unterkunft gebucht haben sollten Sie überlegen, ob Sie mit dem Auto oder dem Zug anreisen wollen. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, haben Sie zwei Möglichkeiten:
1. Sie können Ihr Auto mit der Fähre auf die Insel nehmen und entweder auf einem Sammelparkplatz nahe des Hauptbahnhofs parken, oder falls Ihre Unterkunft einen Stellplatz bietet direkt an der Unterkunft parken. (Unsere Unterkunft hat einen PKW Stellplatz direkt am Haus).
Allerdings gibt es hierbei zwei Punkte zu beachten. Zum einen ist die Überfahrt für das Auto sehr teuer, die Kosten berechnen sich anhand der Fahrzeug Länge und Höhe, also ist ein Smart günstiger als ein Audi Q7 und die Fahrt von Emden ist etwas teurer als von Eemshaven. Die genauen KFZ-Fährkosten finden Sie hier für Emden: http://www.ag-ems.de/faehrfahrten/tarife-faehre-emden-borkum.html und hier für Eemshaven: http://www.ag-ems.de/faehrfahrten/tarife-faehre-ab-eemshaven.html jedoch liegen die Kosten für einen Standard PKW bei 101,50 € bzw 116,50 € für den Hin- und Rückweg. Desweiteren wird ein Auto auf der Insel nur in wenigen Fällen benötigt und es darf nicht in allen Bereichen mit dem Auto gefahren werden. Die Insel Borkum ist in verschiedene Zonen unterteilt, in den Randzonen darf mit dem PKW gefahren werden, dazu gehören z.B. auch das Ostland und der Flughafen oder der Lidl Supermarkt.
Wer also schlecht zu Fuß ist oder mit kleinen Kindern und sehr viel Gepäck anreist, für den empfiehlt es sich das Auto mit auf die Insel zu nehmen. Es bietet dann den Vorteil, dass man auch mal mit dem Auto zum einkaufen fahren oder zum Ponnyreiten raus zum Ostland fahren kann.
2. Sie parken Ihr Auto direkt am Hafen in Eemshaven oder in Emden. An beiden Anlegern bietet die AG Ems sowohl unbedachte, als auch überdachte kostenpflichtige Parkplätze an. Die Parkgebühr 2013/2014 beträgt in Emden 3,80 € auf dem Hof oder 4,40 € in der Halle und in Eemshaven  4,50 € auf dem Hof oder 5,50 € in der Halle pro Tag ! – Bei drei Wochen Urlaub ist der Unterschied zwischen Parkgebühr und den Fährkosten also nicht mehr so hoch.
Wichtiger Hinweis, die Fähren fahren je nach Saison unterschiedlich häufig am Tag, sollten Sie sich also zu einer Anreise mit dem Auto bis zum Hafen entscheiden und das Auto dort Parken, brauchen Sie in den meisten Fällen gar nicht vorab buchen und können sich noch sehr spät entscheiden, welche Fähre Sie nehmen und die Fahrkarten direkt am Schalter kaufen.
Sollten Sie Ihr Auto mit der Fähre auf die Insel nehmen wollen, raten wir unbedingt die Fähre frühzeitig zu buchen, da die wenigen Stellplätze auf der Fähre zu den begehrten Fahrzeiten sehr schnell belegt sind.
Wenn Sie Ihr Auto oder Motorrad mit auf die Insel nehmen, können Sie übrigens auch problemlos z.B. über Emden anreisen und über Eemshaven abreisen.

Weitere Tipps zur Anreise haben wir auf der Seite: Anreise für Sie zusammen gefasst.

708total visits,3visits today